Berufswahl

Berufswahl in der Oberstufe

An der Oberstufe Gommiswald hat die Berufswahlvorbereitung, insbesondere in der zweiten Oberstufe, eine zentrale Bedeutung. Ergänzend zum Fach „Berufliche Orientierung“ finden Berufserkundungen, Schnuppertage/-wochen sowie Besuche von Berufsmessen statt.

Den Schülerinnen und Schülern stehen grundsätzlich drei Wochen, im Bedarfsfall sogar noch weitere Tage, für individuelle Schnupperpraktika zur Verfügung. Alle im kommenden Schuljahr austretenden Schülerinnen und Schüler haben eine Lehrstelle oder eine individuelle Anschlusslösung gefunden. Um Ihnen die Vielfalt aufzuzeigen haben wir eine Zusammenfassung erstellt:

Der Weg zum eigenen Beruf

Der Wunsch der meisten Jugendlichen ist, nach der obligatorischen Schulzeit eine Lehre zu beginnen oder die Mittelschule zu besuchen. Doch wann ist der optimale Zeitpunkt, um sich konkret mit der eigenen Zukunft zu befassen? Allgemein wird gesagt, dass sich zu Beginn der zweiten Oberstufe die Schüler gemeinsam mit den Lehrpersonen und der Eltern der Berufsfindung annehmen. Unabhängig vom Schulprogramm wird erwaret, dass die Jugendlichen sich auch gemeinsam mit ihren Eltern um die Berufswahl kümmern. Diese Seiten helfen, die nötigen Ressourcen und Informationen zu finden.

Die Berufslehre
Die Berufslehre ist in der Schweiz die häufigste Form der Ausbildung nach der obligatorischen Schule. Rund zwei Drittel aller Jugendlichen in der Schweiz nehmen nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit eine Berufslehre in Angriff. Die Jugendlichen können unter 200, vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT anerkannten Lehrberufen auswählen und die Kenntnisse für eine konkrete Berufstätigkeit erwerben. Die Berufslehre hat in der Schweiz einen sehr guten Ruf und gilt als ausgezeichnete berufliche Grundausbildung.

Die beste Bewerbung
Eine Bewerbung ist ein Leistungsangebot, mit dem der Bewerber den Adressaten davon überzeugen will, dass er sich für eine bestimmte Aufgabe eignet. Am häufigsten sind an ein Unternehmen gerichtete Bewerbungen um einen Arbeitsplatz, ein Praktikum oder eine andere Stelle, sowie für Selbständige als Freier Mitarbeiter.

mehr unter Wikipedia

Auf nachfolgenden Seite finden sie umfassende Informationen:

https://www.sg.ch/bildung-sport/bslb.html
Berufskunde
Berufsberatung
Meinberuf
Lehrstellenboerse
Lena
Multicheck